Kategorien
Internet Unternehmen

DDoS Angriff auf Nameserver InterNetX GmbH

Die gestern vereinzelt auch bei von uns betreuten Domains aufgetretenen Störungen in der Erreichbarkeit (Internetseiten u. E-Mail) sind, wie ein Bericht von heise heute bestätigt, auf einen sog. DDoS Angriff auf die DNS-Server der InternetX GmbH zurückzuführen.

Die gestern vereinzelt auch bei von uns betreuten Domains aufgetretenen Störungen in der Erreichbarkeit (Internetseiten u. E-Mail) sind, wie ein Bericht von heise heute bestätigt, auf einen sog. DDoS Angriff auf die DNS-Server der InternetX GmbH zurückzuführen.

DNS-Server sorgen für die Übersetzung der Internetadressen (Bsw.: http://www.oneyo.de) in IP-Adressen (Bsw.: 89.110.148.73) und sorgen für die Erreichbarkeit der Internetserver mit den Internetseiten.

Über Art und Umfang der Attacke liegen gem. InternetX GmbH noch keine Informationen vor. Die Auswirkungen sind aber, laut InternetX GmbH, heute bereits weitgehend durch Filtermaßnahmen eingedämmt.

Unsere Server wurden nicht selbst angegriffen und waren via IP-Adresse die gesamte Zeit erreichbar. Die Auswirkungen des Angriffs gestern waren „gefühlt“ deutlich schwächer als im November 2008, als unsere Server über einige Stunden überhaupt nicht erreichbar waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.