Sicherheitswarnung Adobe

VonHolger Schwarz

Sicherheitswarnung Adobe

Details zu einer Sicherheitslücke in Adobe Acrobat und Adobe Reader wurden von Google Security Research veröffentlicht. Der Veröffentlichung liegen neben detaillierten Beschreibungen auch einsatzfertige Werkzeuge bei. Die Sicherheitslücke wurde von Adobe bereits mit einem Sicherheitsupdate im September geschlossen.

Wenn Sie das Update 11.0.9 noch nicht installiert haben, ist es nun höchste Zeit. Durch die Veröffentlichung und Beschreibung der Sicherheitslücke kommen größere Personenkreise in Besitz eines Angriffswerkzeuges und eine Angriffswelle ist zu befürchten.

Die Sicherheitslücke ist kritisch und ermöglicht es Angreifern beliebige Dateien in das Dateisystem zu schreiben. Das US-CERT bewertet die Schwere der Sicherheitslücke mit 10 von 10 möglichen Punkten.

[hinweise_adobe]

Über den Autor

Holger Schwarz administrator

Hinweis: Mit dem Schreiben eines Kommentars nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis und erklären sich mit der Speicherung der angegebenen, personenbezogener Daten einverstanden. Sie können einen beliebigen Nutzernamen (Pseudonym) und eine beliebige E-Mail-Adresse angeben. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass uns die E-Mail-Adresse zur Verifizierung bei Anfragen zu Auskunft, Sperrung und Löschung gemäß DSGVO dient und Sie unter dieser Adresse erreichbar sind. Ihr Kommentar wird manuell überprüft und freigeschaltet. Wir speichern keine IP-Adressen zu Kommentaren.

Kommentar: