Sicherheitswarnung Schadsoftware (Locky)

Zurzeit verbreitet sich eine neue Verschlüsselungs-Schadsoftware (Locky) per E-Mail und über manipulierte Internetseiten. Die Angreifer versuchen bsw. über angehängte Office Dateien (z.Zt. Word u. Excel) und deren Makrofunktion eine Schadsoftware nachzuladen, die anschließend alle erreichbaren Daten (lokal, verbundene Wechselfestplatten, Netzlaufwerke, Cloud-Speicher) verschlüsselt und den Anwender auffordert eine Entschlüsselungssoftware via Tor und Bitcoins zu erwerben.

Die Angreifer gehen dabei äußerst koordiniert vor. Die Meldungen der Schadsoftware sind in viele Landessprachen (auch Deutsch) übersetzt.

Mehr Informationen zu diesem Beitrag finden Sie unter KB002007 in unserer knowledgebase. Der Beitrag dort wird regelmäßig aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.